Ehrenamt – mehr als ein Hobby

Was ist das für eine Stelle?

Wir haben keine festen, genau definierten Stellen für ehrenamtliche Helfer – aber viele Orte und Momente, wo uns Hilfe sehr willkommen wäre: sowohl für klassisches Ehrenamt ohne Bezahlung als auch für bürgerschaftlich engagierte Menschen, die Aufgaben übernehmen und dafür eine Entschädigung im Rahmen der Übungsleiterpauschale erhalten.

Ehrenamtliche und bürgerschaftlich Engagierte können sich ihre Aufgaben bei uns selbst wählen. Dabei unterstützen wie sie vom ersten Tag an: Unsere Fachkräfte sorgen dafür, dass die Aufgaben und Verantwortungen genau abgesprochen werden, machbar bleiben und möglichst viel Spaß machen. In regelmäßigen Schulungen geben wir nützliches Wissen an die ehrenamtlichen Helfer weiter.

Was bietet das ehrenamtliche Engagement?

• das gute Gefühl, die eigene Zeit sinnvoll eingesetzt zu haben
• Einblicke in das Themenfeld der psychischen Erkrankungen
• stetige Betreuung und Unterstützung durch die VSP-Fachkräfte
• Projekte, die man selbst mitgestalten kann
• für einige Aufgaben eine Aufwandsentschädigung bis zu den rechtlich möglich Grenzen

Was wünschen wir uns von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern?

• Offenheit und echtes Interesse für die Menschen, die wir betreuen
• Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

Es gibt Fragen zum Ehrenamt beim VSP?

Wer seine Zeit für andere Menschen investieren möchte, hat meist auch eigene Vorstellungen, wie das ablaufen soll: in welchem Rahmen und Umfang, mit welchen Tätigkeiten – und auch, wo die Grenzen liegen sollen. Darüber reden wir gern schon im Vorfeld ganz offen. Wer mag, kann vorab ein Gespräch oder Telefonat vereinbaren, um Fragen zu beantworten und konkrete Details durchzusprechen.

Ansprechpartner ist unser Ehrenamts-Beauftragter Thomas Eisert.

Telefon: 07373 911-54 (bitte häufiger versuchen).
E-Mail: bwf-zw@vsp-net.de

Wie bewirbt man sich?

Bewerbungen fürs Ehrenamt brauchen keine großen Formalitäten. Ein Anruf, eine E-Mail oder ein kurzer Brief genügen, dann melden wir uns.

VSP – Verein für Sozialpsychiatrie e. V.
Geschäftsführung
Gustav-Wagner-Straße 7
72760 Reutlingen

oder an bwf-zw@vsp-net.de.

Wir freuen uns auf neue Gesichter!